#allianceforchildren

Die Stiftung – der gemeinsame Kampf gegen Kindesmissbrauch

DIE STIFTUNG KINDERSCHUTZALLIANZ

Unsere gemeinsame Überzeugung.

Der Schutz unserer Kinder vor Bedrohung, Missbrauch und Gewalt ist uns nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern eine zutiefst menschliche Verpflichtung. Leider nehmen die Gefahren für Kinder und Jugendliche in unserer Gesellschaft immer mehr zu. Nicht nur, aber auch durch das Internet. Das wollen wir nicht hinnehmen.

Aus diesem Grund rufen wir die „Stiftung Kinderschutzallianz“ ins Leben. Wir wollen eine ganzheitliche Strategie zum Schutz unserer Kinder entwickeln und umsetzen. Wir wollen Präventionsarbeit leisten, den Opfern Hilfe anbieten und die Strafverfolgung unterstützen. Dabei wollen wir bereits existierende Maßnahmen und Projekte von Staat, Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft ein- beziehen – wir wollen gemeinsam agieren.

Die Vision der „Stiftung Kinderschutzallianz“ ist Sicherheit für unsere Kinder und Jugendlichen – online genauso wie offline. Um diese Vision Realität werden zu lassen, möchte die „Stiftung Kinderschutzallianz“ die erfolgreiche Arbeit der Kinderschutzallianz fördern und ausbauen.

DER FUNDRAISERS-CLUB

Werden Sie Beschützer! 

Kinder schützen, Täter aufspüren und Opfern helfen! Der Fundraisers-Club ist ein besonderer Business Club von Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Medien und Verbänden. Ziel ist die Unterstützung der Stiftung Kinderschutzallianz in Form von Sach- und Geldzuwendungen. Zudem bietet der Business Club eine exklusive Plattform zum Austausch.

Haben sie Interesse zu helfen?
Schreiben Sie uns

Organisation und Ziele

Wissenswerte Informationen

GRÜNDUNG

Im Dezember 2020.
 

STIFTER

Renommierte Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Medien und Verbänden.
 

PARTNER

Kinderschutzallianz – gesteuert vom Innenministerium des Landes Niedersachsen.
 

 

ZWECK

Zweck der Stiftung ist die Prävention von sexualisierter Gewalt gegen Kinder, die Verhinderung der Verbreitung von kinderpornographischem Material über digitale Medien, die Opferhilfe und die Unterstützung der Strafverfolgungsbehörden.
 

GEMEINNÜTZIGKEIT

Die Stiftung ist selbstlos tätig; sie verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke.
 

STIFTUNGSORGANE

Stiftungsvorstand und Stiftungskuratorium.
 

STIFTUNGSBEIRAT

Die Mitglieder des Stiftungsbeirats sind aus der Mitte der Partner der Kinderschutzallianz sowie Persönlichkeiten aus den Bereichen Politik, Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft oder Vertreter der niedersächsischen Landesregierung bzw. Landesministerien durch die Mitglieder des Stiftungskuratoriums auf Vorschlag des Vorstands zu bestimmen.

 

Aufbau der Stiftung

Vorstand

Gottfried Werner
CEO EMEA SafeToNet
(Vorsitzender)

 

Thorsten Nowak
CEO Kinderschutzallianz,
Innenministerium Niedersachsen

Schirmherr

Boris Pistorius
Innenminister des
Landes Niedersachsen

KURATORIUM

Dr. Horst Baier
CIO des Landes Niedersachsen

 

Florian Zimmermann
Unternehmer & Board SafeToNet (Erststifter bzw. dessen Vertreter)

Beirat

Lena-Sophie Müller
GF Initiative D21

 

Jesse Jeng
CFO SafeToNet

 

Lena Düpont
Mitglied des europäischen
Parlaments (MdEP)

 

Richard Pursey
Founder SafeToNet

Werden auch Sie Beschützer

> Kontakt aufnehmen

In bester Gesellschaft

Die Partner & Unterstützer

Kinder achten, bedeutet Zukunft sichern!

Horst W. Bichl
International Police Association